Feuer, Brandschutztechnik, Gutach im Breisgau
Feuer, Brandschutztechnik, Gutach im Breisgau
BST Eichhof Brandschutztechnik Eichhof Flucht u. Rettungswegpläne Feuerwehrpläne Funk - Brandmeldeanlagen Funk- Rauchmelder Rauchabzugsanlagen ( RWA /Funk) Einbruchmeldeanlagen
BST EichhofBrandschutztechnik Eichhof  Flucht u. RettungswegpläneFeuerwehrpläne Funk - BrandmeldeanlagenFunk- Rauchmelder Rauchabzugsanlagen ( RWA /Funk)Einbruchmeldeanlagen

Rauchwarn- und Gefahrenmelder

Brandursachen stecken überall! - Vorbeugender Brandschutz mit Rauchmelder!

 

Dabei gibt es weit mehr Brandursachen als die bekannten Fahrlässigkeiten wie die Zigarette im Bett oder die in ihrem Gefahrenbewusstsein noch sorglosen Kinder:

 

Vom Hobbykeller bis in den Dachstuhl finden sich in jedem Haushalt unzählige potenzielle Brandquellen. Besonders häufig und gefährlich sind Schwelbrände, die lange Zeit unentdeckt giftigen Brandrauch produzieren und so zur tödlichen Gefahr werden. Rauchmelder haben sich hier als vorbeugender Brandschutz bewährt.

 

Elektrische Geräte:

Fast jeder vierte Brand in Privathaushalten entsteht durch elektrische Haushaltsgeräte. Besondere Gefahren gehen dabei von Heizgeräten, Heizkissen, Heizdecken, Bügeleisen und Kühlschränken aus. Der Stand-by-Modus bei TV-Geräten, Computern oder Hi-Fi-Anlagen erhöht zusätzlich die Brandgefahr. Überlastung von Steckdosen durch Mehrfachstecker sowie schadhafte elektrische Leitungen, falsche Verwendung und Überhitzung von Elektrogeräten stellen ebenfalls eine Gefahr dar.

 

Küche:

Eine Brandursache ist auch die nicht abgeschaltete Herdplatte, auf der noch ein Topf steht bzw. sich Plastik oder ein Küchentuch entzünden. Vergessene Brötchen im Backofen und verschmutzte Dunstabzugshauben mit Fettablagerungen sind eine weitere Gefahrenquelle.

 

Feuerstellen und Heizgeräte:

Kamine, Öfen und Heizstrahler sind oftmals der Ausgangspunkt von Bränden. Die starke Aufheizung der Umgebung wird hierbei oft unterschätzt.

 

Weihnachten/Silvester:

Weihnachtsbäume und Adventskränze können sich explosionsartig entzünden. Umgefallene Kerzen und das Silvesterfeuerwerk sind ein immer wieder unterschätztes Gefahrenpotenzial.

 

Rauchen/Unachtsamkeit:

Abgesehen von der Zigarette im Bett sind auch unachtsam weggeworfene Streichhölzer, nicht ausgeglühte Asche oder heruntergefallene Kippen Ursachen für viele Haushaltsbrände.

Spraydosen:

Im erhitzten Zustand sind sogar leere Spraydosen Sprengkörper. Unabhängig vom Doseninhalt gehören sie weder in die Sonne noch in die unmittelbare Nähe von Öfen und Heizkörpern.

Brennbare Flüssigkeiten:

Benzin, Heizöl, Lösungsmittel, Alkohol, Lacke und andere leicht entzündliche Flüssigkeiten stellen immer ein erhöhtes Brandrisiko dar.

Leicht brennbare Materialien:

Neben sich stark erwärmenden Elektrogeräten wie Bügeleisen, Toastern und Fritteusen können sich leicht brennbare Materialien schnell selbst entzünden.

SeCa Rauchwarn- und Gefahrenmelder

Rauchwarnmelder S

Der Rauchwarnmelder S kann Leben retten denn er alarmiert im Brandfall frühzeitig - bevor eine Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich wird. Er ist nach EN 14604 und Anhang L geprüft auf erhöhte Temperaturwechselbeständigkeit und daher für den Einbau in Freizeitfahrzeugen geeignet. Dank seiner leistungsstarken Messkammer ist der RWM S besonders täuschungsalarmsicher. Der Rauchwarnmelder S verfügt über einen Alarmspeicher für 24 Stunden und eine Stummschaltfunktion zur Unterdrückung des akustischen Alarmsignals für 10 Minuten.

Eine intelligente Auswertung des Messkammersignals sowie ein aufwändiger, automatischer Selbsttest der gesamten Elektronik sorgen für eine hohe Betriebssicherheit des Melders. Der Rauchwarnmelder S verfügt über ein Interface zur optionalen Nachrüstung von SeCa Funkmodulen für den Betrieb in den verschiedenen Funk-Brandmeldesystemen. 
 


 

Produktdetails

  • Optischer Rauchwarnmelder
  • VdS-Prüfung nach EN 14604 und Anhang L
  • akustische Alarmierung durch integrierte Hupe
  • temporäre Speicherung und Anzeige von Alarmen (24 Stunden)
  • Stummschaltfunktion nach EN 14604 zur Unterdrückung des akustischen Alarmsignals für 10 Minuten
  • Anzeige einer Funktionsstörung oder eines fälligen Batteriewechsels (30 Tage im voraus)
  • Interface zur optionalen Nachrüstung von SeCa-Funkmodulen
  • umweltschonender Betrieb durch auswechselbare Batterie

 


 

Technische Daten

  • Batteriebetrieb, 9V Alkaline (Typ IEC 6LR61) oder Lithium Blockbatterie (Typ CR 9V/P)
  • Betriebstemperaturbereich: -10°C bis + 60°C
  • Hupe typ. 85 dB (3m Abstand)
  • Störgrößen: Ruß, Staub, Schmutz, Wasserdampf
  • Überwachungsbereich 60m² bei max. 6m Höhe
  • Abmessungen: Höhe =51 mm, Durchmesser = 100 mm

SeCa Rauchwarn- und Gefahrenmelder

Temperaturmelder

Der Temperaturmelder meldet einen Temperaturanstieg in der Umgebung und löst bei 57°C  Alarm aus. Er ist immer dann eine Alternative zum Rauchwarnmelder, wenn dieser aufgrund von Störgrößen wie Staub oder Dampfentwicklung, z.B. in der Küche oder bei einer Holzheizung, nicht eingesetzt werden kann.

Der Temperaturmelder verfügt über ein Interface zur optionalen Nachrüstung von SeCa Funkmodulen für den Betrieb in den verschiedenen Funk-Brandmeldesystemen.
 


 Produktdetails

  • Alarmauslösung bei 57°C nach EN54
  • akustische Alarmierung durch integrierte Hupe
  • Anzeige einer Funktionsstörung oder eines notwendigen Batteriewechsels (30 Tage im voraus)
  • Interface zur optionalen Nachrüstung von SeCa-Funkmodulen
  • umweltschonender Betrieb durch auswechselbare Batterie

 


 Technische Daten

  • Batteriebetrieb, 9V Alkaline Blockbatterie (Typ IEC 6LR61)
  • Betriebstemperaturbereich: -10°C bis + 65°C
  • Hupe typ. 85 dB (1m Abstand)
  • Überwachungsbereich 25m² bei max. 6m Höhe
  • Abmessungen: Höhe =70 mm, Durchmesser = 80 mm

SeCa Rauchwarn- und Gefahrenmelder

Wassermelder

Der Wassermelder macht die rasche Entdeckung von Wasseraustritt aus Geräten oder Leitungen möglich. Er löst Alarm aus bei Kontakt zu Flüssigkeiten ab 1 mm Höhe. Durch seine leistungsfähige Elektronik erkennt der Wassermelder eine Vielzahl anderer leitender Flüssigkeiten.
Der Wassermelder verfügt über ein Interface zur optionalen Nachrüstung von SeCa Funkmodulen für den Betrieb in verschiedenen Funk-Gefahrenmeldesystemen. 


Produktdetails

  • Alarmauslösung bei Kontakt zu Flüssigkeiten ab 1 mm Höhe
  • akustische Alarmierung durch integrierte Hupe
  • Anzeige einer Funktionsstörung oder eines notwendigen Batteriewechsels (30 Tage im voraus)
  • Interface zur optionalen Nachrüstung von SeCa-Funkmodulen
  • umweltschonender Betrieb durch auswechselbare Batterie


Technische Daten

  • Batteriebetrieb, 9V Alkaline Blockbatterie (Typ IEC 6LR61)
  • Betriebstemperaturbereich: 0°C bis + 55°C
  • Hupe typ. 85 dB (1m Abstand)
  • Abmessungen: Höhe =63 mm, Durchmesser = 80 mm

SeCa Rauchwarn- und Gefahrenmelder

Gasmelder für Methangas bzw. für Propan/Butan

Der Gasmelder Methan, Propan/Butan bzw. Kohlenmonoxid (auf Anfrage) findet überall dort Anwendung, wo die Gefahr von Gas-Leckagen gegeben ist. Er löst Alarm bei 20% der unteren Explosionsgrenze aus und warnt mit einem lauten akustischen Ton vor einer bedenklichen Gaskonzentration in der Umgebung.

Der Gasmelder verfügt über ein Interface zur optionalen Nachrüstung von SeCa Funkmodulen für den Betrieb in verschiedenen Funk-Gefahrenmeldesystemen.
 


 Produktdetails

  • Der Gasmelder ist in den Ausführungen für Methan, Propan/Butan und Kohlenmonoxid (auf Anfrage) verfügbar
  • Netzbetrieb, 230V AC / 12V DC Steckernetzteil inklusive
  • akustische Alarmierung durch integrierte Hupe
  • Anzeige einer Funktionsstörung durch LED und Hupenton
  • Interface zur optionalen Nachrüstung von SeCa-Funkmodulen


 Technische Daten

  • Netzbetrieb, 230V AC / 12V DC Steckernetzteil inklusive
  • Betriebstemperaturbereich: 0°C bis +55°C
  • Hupe typ. 85 dB (1m Abstand)
  • Abmessungen: Höhe =80 mm, Durchmesser = 80 mm

Montageorte

Hier finden Sie uns

Brandschutz Eichhof

Merklinstr.7
79183 Waldkirch

Kontakt

Bürozeiten

Sie erreichen mich von:

Mo.-Sa 08:00 - 20:00Uhr unter Tel: 

Tel: 07681/4926933

Fax:07685/9082886

Mobil: 0160 96823133

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.