Feuer, Brandschutztechnik, Gutach im Breisgau
Feuer, Brandschutztechnik, Gutach im Breisgau
BST Eichhof Brandschutztechnik Eichhof Flucht u. Rettungswegpläne Feuerwehrpläne Funk - Brandmeldeanlagen Funk- Rauchmelder Rauchabzugsanlagen ( RWA /Funk) Einbruchmeldeanlagen
BST EichhofBrandschutztechnik Eichhof  Flucht u. RettungswegpläneFeuerwehrpläne Funk - BrandmeldeanlagenFunk- Rauchmelder Rauchabzugsanlagen ( RWA /Funk)Einbruchmeldeanlagen

Funk-Repeater

Der Funk-Repeater im hochwertigen Metallgehäuse wird zur Verlängerung der Funkstrecke zwischen Meldern und Zentrale eingesetzt. Er kann 16 Systemkomponenten verwalten und deren Ereignisse an die Zentrale weitergeben. Durch die Möglichkeit drei Funk-Repeater 100 PREMIUM kaskadieren zu können, ist eine Vervierfachung der Reichweite zwischen Meldern und Zentrale realisierbar.

Produktdetails

  • Übertragung der Alarme, Störungen und Statusmeldungen von max. 16 Systemkomponenten und 9 Repeatern gleichen Typs sowie eigene Störungen und  Statusmeldungen
  • pro Funk-Brandmeldesystem SRC 4000 können 10 Funk-Repeater SRR 4000 eingesetzt werden
  • integrierte Notstromversorgung für ca. 36 Stunden Notstrombetrieb
  • optische Anzeige des eigenen Betriebszustandes über LED
  • 2 integrierte Funktransceiver Wireless 54® für eine zuverlässige Funkkommunikation nach EN 54-25    
  • durch das Kaskadieren von 3 Funk-Repeatern SRR 4000 ist eine Vervierfachung der Reichweite möglich

Technische Daten

  • Funkübertragung auf einer Kanalgruppe im SRD Frequenzband 868,8 bis 870,0 MHz
  • 230V AC + 10% integriertes Netzteil für den Direktanschluss
  • ca. 36 Stunden Notstrombetrieb durch Bleigelakku 12 V / 7,2 Ah, 2 A Sicherung
  • Betriebstemperaturbereich -5°C bis + 40°C
  • LED-Anzeigen
  • Abmessungen: Höhe = 288 mm, Breite = 320 mm, Tiefe = 70 mm
  • Normen: EN 54-18, EN 54-4, EN 54-25, CE-Zertifikat beantragt

 

 

Funk-Mehrkriterienmelder

Mit 2 optischen Messstrecken nach EN 54-7 sowie thermischer Messung nach EN 54-5 ist der Melder für die Früherkennung von Bränden zuständig, der integrierte Funktransceiver Wireless 54®  überträgt alle Alarm- und Statusinformationen an die Funk-Brandmeldezentrale SRC 4000.

Produktdetails

  • Hohe Betriebssicherheit des Melders durch intelligente Verknüpfung der optischen und thermischen Sensorsignale sowie exakte Verschmutzungserkennung durch eine weitere, unabhängige Messstrecke
  • periodische Durchführung eines Sensortests
  • integrierte Hupe ermöglicht eine akustische Signalisierung im Alarmfall
  • Überwachungskontakt zum Schutz gegen unberechtigtes Entfernen vom Installationsort
  • umweltschonender Betrieb durch Verwendung auswechselbarer Alkaline Batterien
  • Batterielebensdauer bis zu 5 Jahren in Abhängigkeit vom gewählten Betriebsmodus

Technische Daten

  • Funkübertragung auf einer Kanalgruppe im SRD Frequenzband 868,8 bis 870,0 MHz
  • 2 x 4,5V Batteriepack (Alkaline Batterien Typ LR6)
  • Betriebstemperaturbereich -10°C bis + 60°C
  • Luftfeuchtigkeit max. 96% nicht kondensierend
  • Hupe typ. 85 dBA (3 m)
  • Abmessungen: Höhe = 80 mm, Durchmesser = 125 mm
  • Normen: EN 54-5, EN 54-7, EN 54-25, CE-Zertifikat beantragt

 

Funk-Handfeuermelder

Funk-Handfeuermelder nach EN 54-11 für eine manuelle Alarmauslösung im Funk-Brandmeldesystem SRC 4000.
Der integrierte Funktransceiver Wireless 54®  überträgt alle
Alarm- und Statusinformationen an die Funk-Brandmeldezentrale SRC 4000. 

Produktdetails

  • Standardausführung im roten Kunststoffgehäuse mit Aufdruck “brennendes Haus”, weitere Farben z.B. Blau für Hausalarm auf Anfrage
  • die Alarmauslösung erfolgt durch Drücken des Tasters, zu diesem Zweck wird die Scheibe eingeschlagen. Die Rücksetzung erfolgt durch Löschen des Alarms an der Zentrale.
  • Überwachungskontakt zum Schutz gegen unberechtigtes Entfernen vom Installationsort
  • umweltschonender Betrieb durch Verwendung auswechselbarer Alkaline Batterien
  • Batterielebensdauer bis zu 5 Jahre in Abhängigkeit vom gewählten Betriebsmodus

Technische Daten

  • Funkübertragung auf einer Kanalgruppe im SRD Frequenzband 868,8 bis 870,0 MHz
  • 2 x 4,5V Batteriepack (Alkaline Batterien Typ LR6)
  • Betriebstemperaturbereich -10°C bis + 60°C
  • Luftfeuchtigkeit max. 96% nicht kondensierend
  • Abmessungen: Höhe = 135 mm, Breite = 135 mm, Tiefe = 33 mm
  • Normen: EN 54-11, EN 54-25, CE-Zertifikat beantragt

 

 

Funk-Springknopfmelder

Funk-Springknopfmelder nach EN 54-11 für eine manuelle Alarmauslösung im Funk-Brandmeldesystem SRC 4000.
Der integrierte Funktransceiver Wireless 54®  überträgt alle
Alarm- und Statusinformationen an die Funk-Brandmeldezentrale SRC 4000.

Produktdetails

  • Standardausführung im roten Kunststoffgehäuse mit Aufdruck “brennendes Haus”
  • Die Alarmauslösung erfolgt durch Drücken des Tasters, die Scheibe bleibt dabei  unversehrt. Die Rücksetzung erfolgt mechanisch mittels Schlüssel und durch Löschen des Alarms an der Zentrale.
  • Überwachungskontakt zum Schutz gegen unberechtigtes Entfernen vom Installationsort
  • umweltschonender Betrieb durch Verwendung auswechselbarer Alkaline Batterien
  • Batterielebensdauer bis zu 5 Jahre in Abhängigkeit vom gewählten Betriebsmodus

Technische Daten

  • Funkübertragung auf einer Kanalgruppe im SRD Frequenzband 868,8 bis 870,0 MHz
  • 2 x 4,5V Batteriepack (Alkaline Batterien Typ LR6)
  • Betriebstemperaturbereich -10°C bis + 60°C
  • Luftfeuchtigkeit max. 96% nicht kondensierend
  • Abmessungen: Höhe = 107 mm, Breite = 107 mm, Tiefe = 68 mm
  • Normen: EN 54-11, EN 54-25, CE-Zertifikat beantragt

 

Funk-Sirene

Die Funk-Sirene nach EN 54-3 ist für die akustische Signalisierung von Alarmen im Brandfall zuständig, der integrierte Funktransceiver Wireless 54® empfängt die Alarmmeldungen und überträgt alle Statusinformationen an die Funk-Brandmeldezentrale SRC 4000. 


Produktdetails

  • Ein separater Batteriepack für die Signalisierung von Alarmen liefert ausreichend Batteriekapazität für die Durchführung wöchentlicher Alarmtests

  • Rücksetzung des Signalgebers durch Quittieren des Alarms an der Zentrale

  • Überwachungskontakt zum Schutz gegen unberechtigtes Entfernen vom Installationsort

  • Umweltschonender Betrieb durch Verwendung auswechselbarer Alkaline Batterien

  • Batterielebensdauer bis zu 5 Jahre in Abhängigkeit der gewählten Einstellungen und Umgebungsbedingungen und ohne Alarme

  • Lieferung inklusive Sockel, 3 Batteriepacks.

  •  

Technische Daten

  • Funkübertragung auf einer Kanalgruppe im SRD Frequenzband 868,8 bis 870,0 MHz

  • 3 x 4,5V Batteriepack (Alkaline Batterien Typ LR6)

  • Betriebstemperaturbereich -10°C bis + 60°C

  • Luftfeuchtigkeit max. 96% nicht kondensierend

  • Hupe 88 dB (1m Abstand)

  • Abmessungen: Höhe = 80 mm, Durchmesser = 145 mm

  • Normen: EN 54-25

Hier finden Sie uns

Brandschutz Eichhof

Merklinstr.7
79183 Waldkirch

Kontakt

Bürozeiten

Sie erreichen mich von:

Mo.-Sa 08:00 - 20:00Uhr unter Tel: 

Tel: 07681/4926933

Fax:07685/9082886

Mobil: 0160 96823133

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.