Feuer, Brandschutztechnik, Gutach im Breisgau
Feuer, Brandschutztechnik, Gutach im Breisgau
BST Eichhof Brandschutztechnik Eichhof Flucht u. Rettungswegpläne Feuerwehrpläne Funk - Brandmeldeanlagen Funk- Rauchmelder Rauchabzugsanlagen ( RWA /Funk) Einbruchmeldeanlagen
BST EichhofBrandschutztechnik Eichhof  Flucht u. RettungswegpläneFeuerwehrpläne Funk - BrandmeldeanlagenFunk- Rauchmelder Rauchabzugsanlagen ( RWA /Funk)Einbruchmeldeanlagen

Rauchmelderpflicht für Baden Württemberg ist

 

beschlossene Sache

Wie bereits angekündigt hat der Landtag in Stuttgart jetzt die Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg beschlossen: Das Gesetz sieht vor, dass ab sofort alle Neubauten mit Rauchmeldern ausgestattet werden müssen und die Bestandsbauten ab Anfang 2015 nachgerüstet werden sollen!

Rauchmelderpflicht Baden-Württemberg

Rauchmelderpflicht Baden-Württemberg

Installiert werden müssen die kleinen Lebensretter in allen Schlafräumen, sowie den Flucht- und Rettungswegen in Wohnungen.
Wir befürworten die Rauchmelderpflicht natürlich sehr, da jedes Jahr allein im Südwesten der Republik ca. 50 Todesopfer durch einen Brand zu beklagen sind – 70% davon in der Nacht!

Damit gibt es nur noch 3 Bundesländer ohne gesetzliche Rauchmelderpflicht – Berlin, Brandenburg und Sachsen! Wir hoffen, dass sich die entsprechenden Landesregierungen auch schnellstmöglich mit diesem Thema auseinander setzen, ohne dass es erst zu einer Katastrophe wie in Backnang kommen muss, durch welche Baden-Württemberg die Rauchmelderpflicht so schnell ins Leben gerufen hat!

 

 

Im Fall eines Brandes ist das Wichtigste:
LEBEN RETTEN!

Im Brandfall ist dies meist nur dadurch möglich, dass alle Personen, die sich in einer Wohnung oder einem Haus aufhalten, den Brand rechtzeitig bemerken.
Ein Rauch- oder Feuermelder erkennt Brände frühzeitig, sodass in den meisten Fällen die Feuerwehr alarmiert und die Wohnung verlassen werden kann.
Gerade in der Nacht, während des Schlafens ist eine zuverlässige Alarmierung unerlässlich, denn der Geruchssinn des Menschen ist während des Schlafens nicht aktiv.
So kommt es meistens gerade nachts zu Bränden in deren Folge Menschen sterben!

Wichtig beim Kauf von Rauchmeldern ist, dass diese DIN 14604 zertifiziert sind.
Nur dann erfüllen die Rauchmelder auch die gesetzlichen Vorgaben der Rauchmelderpflicht!

 

Trotz Rauchmelderpflicht keinen Rauchmelder

 

installieren

 

Immer wieder hört man die Frage: “Wird überhaupt kontrolliert, ob ich Rauchmelder installiert habe?”

Grundsätzlich JA, denn bei Neubauten ist eine Bauabnahme unter anderem durch den Schornsteinfeger notwendig, der die Anbringung der Rauchmelder überprüft.
Auch für die Kontrolle in Bestandsbauten ist der Schornsteinfeger zuständig. Im Rahmen der Sichtung der Feuerstätten kann er eine Begehung mit Kontrolle zur Einhaltung der Rauchmelderpflicht machen.

Hier erfahren Sie, was Ihnen passieren kann, wenn Sie trotz Rauchmelderpflicht keinen Rauchmelder installieren.

Kein Rauchmelder – Versicherung kann Leistung kürzen

 

Die Sicherheitsvorschriften sind Bestandteile in den Versicherungsbedingungen zu Wohngebäudeversicherungen und Hausratversicherungen.

Mit diesen wird der Versicherungsnehmer im Rahmen seiner Obliegenheit (Pflicht) verpflichtet, sich an die gesetzlichen Bestimmungen am Standort des Objektes zu halten.

Auch die Rauchmelderpflicht gehört zu den gesetzlichen Bestimmungen, an die Sie sich halten müssen.

Tun Sie dies nicht, ist die Versicherung im Brandfall von der Leistungspflicht frei.

Oftmals wird argumentiert, dass der Versicherungsnehmer nicht wusste, dass eine Rauchmelderpflicht für seinen Wohnort gilt.

In diesem Fall wird im Schadensfall durch das Versicherungsunternehmen grobe Fahrlässigkeit unterstellt.

Dann müssen Sie als Versicherungsnehmer beweisen, dass der Schaden auch mit einem Rauchmelder in der Höhe eingetreten wäre.

Dieser Beweis ist praktisch unmöglich.

Brennt beispielsweise Ihre Wohnung durch einen technischen Defekt in Ihrer Abwesenheit komplett aus, wird die Versicherung aufführen, dass ein installierter Rauchmelder Ihre Nachbarn alarmiert hätte, die dann die Feuerwehr gerufen hätten. Das Feuer wäre schnell unter Kontrolle gewesen und anstatt 50.000 Euro Schaden wäre Ihnen nur ein Schaden von 10.000 Euro zugestoßen. Sie erhalten von der Versicherung dann nur die 10.000 Euro und müssen den restlichen Schaden selbst tragen.

Nichtwissen schützt nicht

 

Immer mehr Bundesländer führen die Rauchmelderpflicht ein und es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die Rauchmelderpflicht verbindlich für Deutschland gilt.

Dann ist es sogar unmöglich zu behaupten, Sie hätten nicht gewußt, dass Rauchmelder Pflicht sind.

Bereits heute, im Informationszeitalter wird es immer schwieriger, etwas nicht zu wissen. Und das wissen auch die Versicherungen.

Wenn Sie auf Rauchmelderpflicht.net waren, wissen Sie

Bescheid!

 

Theoretisch könnte man sagen, dass Sie nun nicht mehr behaupten könnten, Sie wüssten nicht, dass es an Ihrem Wohnort eine Rauchmelderpflicht gibt. Allerdings kann niemand nachvollziehen, ob Sie sich informiert haben oder nicht.

In dem Fall gilt eben die oben erwähnte grobe Fahrlässigkeit. Die Versicherung wird die Leistung kürzen, und das kann erheblich teuer werden.

Rauchmelder retten Leben!

 

Das Schlimmste, was Ihnen passieren kann ist, dass in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus ein Feuer ausbricht und Sie dies nicht oder zu spät bemerken, zum Beispiel in der Nacht.

Wenn Sie oder ein Familienangehöriger durch einen Wohnungsbrand zu Schaden kommen oder vielleicht sogar versterben, wird sich die Frage nach der Wichtigkeit eines kleinen Gerätes nicht mehr stellen. Und es interessiert auch niemanden mehr, ob Sie sich an die Rauchmelderpflicht gehalten haben oder nicht!


 
Diese Norm erfüllen in der Regel alle Rauchmelder, die Sie bei einem deutschen Händler kaufen können!

Im Optimalfall trägt Ihr Rauchmelder ein Zertifikat eines Prüfinstitutes, wie beispielsweise das VdS-Prüfsiegel, das Siegel des TÜV Nord oder das neue Q.
Diese Zertifikate stehen für ein höheres Vertrauen in den Rauchmelder.



Hier finden Sie uns

Brandschutz Eichhof

Merklinstr.7
79183 Waldkirch

Kontakt

Bürozeiten

Sie erreichen mich von:

Mo.-Sa 08:00 - 20:00Uhr unter Tel: 

Tel: 07681/4926933

Fax:07685/9082886

Mobil: 0160 96823133

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.